Facherfahrung und Vertrauen
Tradition seit 1906

Bestattungshaus Schnee

Einzelheiten der Bestattung


Bestattungsarten

 

Hat der Verstorbene eine formgerechte Willenserklärung hierüber hinterlassen, sollten sich die Angehörigen daran halten. Ansonsten wird davon ausgegangen, dass die Hinterbliebenen die Form und Art der Bestattung im Sinne der Verstorbenen regeln. Hierbei ist die Reihenfolge der Hinterbliebenen als Entscheidungsberechtigte vom Gesetzgeber festgelegt: 1. Ehegatte, 2. Kinder, 3. Ehegatte der Kinder, 4. nähere / weitere Verwandte, Verlobte, Lebenspartner.

 




Grabpflege

Bei der Auswahl des Grabsteines sowie der Bepflanzung sollten Sie eine dem Verstorbenen angemessene Wahl treffen.

Überführung

Eine Überführung vom Trauerhaus, Krankenhaus etc. zum Friedhof, zur Aufbahrungshalle oder zum Krematorium ist notwendig. Auch bei Überführungen im In- und Ausland können Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen. Wir beantragen die behördlich notwendigen Formulare zur Überführung.

Kondolenzliste

Beim Auslegen einer Kondolenzliste dokumentiert sich die Anteilnahme der an der Trauerfeier teilnehmenden Menschen. Kondolenzkarten werden gesammelt und den Angehörigen später übergeben.

Musikalische Umrahmung

Diese prägt eine Trauerfeier in besonderem Maße. Wir können die entsprechenden Musiker (z.B. Organisten, Geiger, Trompeter etc.) bereitstellen.

Den Verstorbenen noch einmal sehen

In unseren hauseigenen Verabschiedungsräumen, der Trauerhalle des Friedhofs oder dem entsprechenden Aufbahrungsraum der Friedhofsverwaltung ist dies möglich.

Kleidung

Die Kleiderordnung wird heute nicht mehr so streng genommen wir früher. Es sollten gedeckte Farben getragen werden, nur die nächsten Angehörigen tragen oft noch Schwarz.
Rundgang >
© 2018  |  Bestattungshaus Karl-Heinz Schnee & Sohn oHG | Inh. Uwe Schnee
Bergstraße 8 | 14712 Rathenow | Telefon (0 33 85) 51 23 83
Alte Hauptstraße 12 a | 14727 Premnitz | Telefon (0 33 86) 21 02 28
Impressum | Datenschutz