Facherfahrung und Vertrauen
Tradition seit 1906

Bestattungshaus Schnee

Testament und Erbrecht

Wir können und dürfen selbstverständlich keine Beratung durch einen Anwalt oder Notar ersetzen. Deshalb möchten wir hier nur eine erste Orientierung und Hilfestellung über diesen wichtigen Themenkreis geben.

Wie verfasse ich ein Testament?

Um im Erbfall Unklarheiten zu vermeiden sollten Sie in einem Testament Ihre persönlichen Wünsche formulieren. Bestimmen Sie, wer Ihr Vermögen, Ihre Immobilien und Ihr sonstiges Eigentum erben soll. Besonders wichtig ist ein Testament, wenn die eigenen Vorstellungen nicht der gesetzlichen Erbfolge entsprechen. In vielen Fällen ist es auch sinnvoll, einen Notar oder Juristen zu Rate zu ziehen.

Erbschaftsskizze



Das Erbrecht ist in Deutschland ein Grundrecht, hier wird die gesetzliche Erbfolge bestimmt. In erster Linie werden die Kinder als Erben eingesetzt. Wenn kein Ehevertrag festgelegt wurde, so erhält der hinterbliebene Partner die Hälfte des Vermögens. Der sogenannte Pflichtteil geht immer an die Kinder und den Ehepartner.






Weitergehende Informationen finden Sie im Internet, hier einige hilfreiche Hinweise:

http://www.bundesregierung.de/Content/Infomaterial/BMJ/Erben_und_Vererben_1473614.html
http://www.erbrecht-ratgeber.de
http://www.finanztip.de/web/erbrecht-ratgeber



Rathenow
Leer
Rathenow

Rundgang >
© 2018  |  Bestattungshaus Karl-Heinz Schnee & Sohn oHG | Inh. Uwe Schnee
Bergstraße 8 | 14712 Rathenow | Telefon (0 33 85) 51 23 83
Alte Hauptstraße 12 a | 14727 Premnitz | Telefon (0 33 86) 21 02 28
Impressum | Datenschutz